Sie sind hier: www.slbremen-ev.de / Aktuelles
.

Streit um die Barrierefreiheit des Wall-Forums ist beigelegt

Der Verein Selbstbestimmt hatte im vergangenen Jahr beim Verwaltungsgericht Bremen Verbandsklage gegen den Bremischen Senator für Umwelt, Bau und Verkehr wegen der Baugenehmigung erhoben, die für den Umbau des Forums am Wall erteilt worden war. Unterstützt wurde diese Klage von der Landesarbeitsgemeinschaft Selbsthilfe behinderter Menschen Bremen e.V. und dem Blinden- und Sehbehindertenverein Bremen e.V..

 

Im Rahmen dieses Klageverfahrens hat – angeregt durch das Verwaltungsgericht - am 5. März 2018 ein Mediationsverfahren stattgefunden, in dessen Verlauf es zu einer gütlichen Einigung gekommen ist; diese Einigung ist inzwischen rechtskräftig. An dem Mediationsverfahren waren neben SelbstBestimmt Leben e.V. Bremen, der Stadtgemeinde Bremen auch der jetzige Eigentümer des Gebäudes, die Profond Immobilien Office Retail AG/Zürich beteiligt. Teil der Einigung ist, dass die Verfahrensbeteiligten eine gemeinsame Presseerklärung herausgegeben haben. Diese könnnen Sie hier (Größe: 264 kB; Downloads bisher: 59; Letzter Download am: 26.04.2018) herunterladen.

 

Mehr zum bisherigen Verlauf des Verfahrens können Sie hier lesen.



Autor: Winkelmeier -- 26.03.2018; 16:32:09 Uhr

Dieser Artikel wurde bereits 121 mal angesehen.



Suche

Suche

Kontakt:


SelbstBestimmt Leben e.V. Bremen
Beratungsstelle und Treffpunkt
für behinderte Menschen und ihre Angehörigen

Ostertorsteinweg 98
28203 Bremen
Telefon 0421 / 70 44 09
Fax 0421 / 70 44 01

E-Mail: beratung[at]slbremen-ev.de

 

Unsere Bürozeiten:

montags: 11.00 bis 13.00 Uhr

dienstags: 11.00 bis 13.00 Uhr

mittwochs: 15.00 bis 17.00 Uhr

donnerstags: 15.00 bis 17.00 Uhr

 

Wir sind dabei:

Stadtführerlogo

 

Web CMS Software | CMS (Content Management System) Papoo auf www.slbremen-ev.de! 255002 Besucher