.

Bremens erste barrierefreie gynäkologische Praxis eröffnet

Zugang zur gynäkologischen Praxis

Am 7. Oktober 2011 ist Bremens erste barrierefreie gynäkologische Praxis feierlich eröffnet worden. Sie ist in der Frauenklink des Krankenhauses Bremen Mitte untergebracht und wird von mehreren niedergelassenen Ärztinnen und Ärzten gemeinsam genutzt. Damit ist eine große Lücke in der gesundheitlichen Versorgung von mobilitätsbeeinträchtigen Frauen in Bremen geschlossen worden - zumindest provisorisch.

 

Den Flyer zur Barrierefreien Gynäkologischen Praxis mit weiteren Infos können Sie hier herunterladen (Größe: 252 kB; Downloads bisher: 8738; Letzter Download am: 20.10.2017).

 

Zur Eröffnung der gynäkologischen Praxis hat die Bremische Zentralstelle zur Verwirklichung der Gleichberechtigung der Frau zusammen mit dem Bremer  Netzwerk behinderter Frauen und SelbstBestimmt Leben Bremen eine Presseerklärung herausgegeben.

Die Presseerklärung können Sie hier herunterladen (Größe: 19 kB; Downloads bisher: 5617; Letzter Download am: 20.10.2017).

 

Auf spiegel-online finden Sie hier einen ausführlichen Artikel zur Problematik der gynäkologischen Versorgung behinderter Frauen im gesamten Budesgebiet, in welchem auch die Bremer barrierefreie gynäkologische Praxis erwähnt wird.


Zielgruppe

Die barrierefreie Gynäkologie ist ein Angebot, das sich an Frauen und Mädchen richtet, die wegen einer körperlichen Beeinträchtigung auf einen Rollstuhl und andere Hilfsmittel angewiesen sind und deshalb andere Praxen nicht oder nur eingeschränkt nutzen können.

 

Öffnungszeiten

Nach Angaben des Klinikums Bremen Mitte übernehmen Frauenärzte und -ärztinnen aus Bremen jeweils mittwochs (14-tägig) von 15 bis 19 Uhr die gynäkologische Behandlung.

 

Anmeldung

!!! Achtung: geänderte Anmeldezeiten ab dem 01.03.2017 !!!

NEU:

ab dem 01.03.2017 werden die Terminvereinbarungen über die Terminservicestelle der Kassenärztlichen Vereinigung Bremen organisiert.

 

Unter der Rufnummer 0421 / 3404-415 können Frauen und Mädchen mit körperlichen Beeinträchtigungen von montags bis freitags in der Zeit von 09.00 - 12.00 Uhr einen Termin vereinbaren.

Außerhalb dieser Zeiten ist ein Anrufbeantworter geschaltet.

 

Barrierefreiheit

Die Praxis ist für die meisten Rollstuhlfahrerinnen gut nutzbar (auch wenn nicht alle Voraussetzungen für eine hundertprozentige Barrierefreiheit erfüllt sind). Sie ist nur noch für eine begrenzte Zeit im jetzigen Gebäude der Frauenklink des KBM untergebracht, weshalb man auf einen aufwendigen Umbau der jetzt genutzten Räumen verzichtet hat. In absehbarer Zeit soll die Praxis aber umziehen in ein neues Gebäude auf dem Klinikgelände und wird dann (hoffentlich) vollständig barrierefrei zugänglich und nutzbar sein. Was absehbare Zeit genau meint, ist aber momentan nicht absehbar.

 

Genauere Informationen zur Barrierefreiheit können Sie hier herunterladen (Größe: 448 kB; Downloads bisher: 8340; Letzter Download am: 21.10.2017). Dabei handelt es sich um eine eigene Erhebung, die wir kurz vor der Eröffnung der Praxis durchgeführt haben.

Inzwischen ist die Praxis auch durch den Stadtführer Barrierefreies Bremen erhoben worden. Dessen Ergebnisse können Sie sich hier ansehen.

 

Höhenverstellbarer Untersuchungsstuhl

Praxisausstattung

Die Praxis verfügt über einen Hebelifter, einen  Untersuchungsstuhl und eine Behandlungsliege, die beide höhenverstellbar und mit dem Hebelifter unterfahrbar sind, sowie über ein rollstuhlgerechtes WC.

 

Beteilige Ärztinnen und Ärzte

Die Kassenärztliche Vereinigung ist eine der Trägerinnen der Praxis. Sie hat auf ihrer Internetseite eine Liste der Ärztinnen und Ärzte veröffentlicht, die sich an diesem Projekt beteiligen.

zur Seite der Kassenärztlichen Vereinigung

 

Praxisadresse

Barrierefreie Gynäkologische Praxis

c/o Frauenklinik im Klinikum Bremen-Mitte

Sankt-Jürgen-Straße 1 · 28177 Bremen

http://www.barrierefreie-gynaekologie.de/



Autor: Sabellek -- 01.03.2017; 16:55:49 Uhr

Dieser Artikel wurde bereits 20478 mal angesehen.



Suche

Suche

Kontakt:


SelbstBestimmt Leben e.V. Bremen
Beratungsstelle und Treffpunkt
für behinderte Menschen und ihre Angehörigen

Ostertorsteinweg 98
28203 Bremen
Telefon 0421 / 70 44 09
Fax 0421 / 70 44 01

E-Mail: beratung[at]slbremen-ev.de

 

Unsere Bürozeiten:

montags: 11.00 bis 13.00 Uhr

dienstags: 11.00 bis 13.00 Uhr

mittwochs: 15.00 bis 17.00 Uhr

donnerstags: 15.00 bis 17.00 Uhr

 

Wir sind dabei:

Stadtführerlogo

 

Web CMS Software | CMS (Content Management System) Papoo auf www.slbremen-ev.de! 220201 Besucher